Brandschutzerziehung

Unternavigation:

Inhalt:

Für die 2. Klasse ist ein zeitlicher Rahmen von mindestens 2 – 4 Unterrichtsstunden vorgesehen.

Zunächst sollte eine kurze Wiederholung des in der 1. Klasse gelernten Stoffes vorgenommen werden. Es sollte dabei vor allem auf die Evakuierung bei einem Brandfall inklusive des Feuerwehr-Notrufes eingegangen werden. Anschließend sind folgende Themen für die 2. Klasse vorgesehen und können somit auch im Brandschutzpass abgestempelt werden:

  • Gefahren des Rauches und Rauchwarnmelder
  • Verhalten bei Notfällen und Notruf
  • Gefahren im Haushalt

Zum Abschluss wird eine Lernzielkontrolle geschrieben, in der es um das Erkennen von Gefahren und um den Feuerwehr-Notruf sowie um das Absetzen eines Notrufes geht.

Materialien:

Lernzielkontrolle Klasse 2

Fusszeile:

Info-Boxen: