Brandschutzerziehung

Unternavigation:

Inhalt:

Grundlagen des Feuers

Zu den Grundlagen des Feuers gehört das Unterscheiden vom "guten" und "bösen" Feuer. 

Das "gute" Feuer wärmt uns, gibt uns Licht oder erwärmt unser Essen (Lagerfeuer). An dieser Stelle spielen auch Berufe mit Feuer eine Rolle. Das "böse" Feuer hingegen kann über die Gefahren des Feuers bewusst gemacht werden. Feuer ist heiß, verletzend, gefährlich und kann schnell außer Kontrolle geraten. Am wichtigsten ist hier, dass die Kinder lernen, dass sie nie alleine Feuer machen dürfen, auch wenn es gute Gelegenheiten gibt, und sich niemals zum Feuer machen anstiften lassen sollten.

Materialien:

Präsentation "Grundlagen des Feuers" (pps)

Präsentation "Grundlagen des Feuers" (pdf)

Fusszeile:

Info-Boxen: